Bearbeitung der Anträge innerhalb   30 Minuten Betriebszeiten von   12:00   vor   00:00
  qTox:   44F916D1AEA991BD510171AD4E48BCB80E34702A11FA9295E7C541FB67A32D762588CFCB44B9   Jabber:   Comcash@exploit.im   Jabber:   Comcash_support@exploit.im   comcash_exchange

ComCash Datenschutzrichtlinie


ComCash Exchange Service respektiert und schützt die Privatsphäre seiner Kunden. In dieser Datenschutzrichtlinie ("Richtlinie") erklären wir, wie wir mit den Informationen umgehen, die wir erhalten, wenn wir Ihnen Zugang zu unseren Dienstleistungen gewähren. Bitte nehmen Sie sich die Zeit, diese Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen, bevor Sie eine der Dienstleistungen von ComCash nutzen.



Inhalt des Dokuments


1. Welche Informationen sammeln wir?

2. Warum sammeln wir Ihre persönlichen Daten?

3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

4. Übermittlung personenbezogener Daten an andere Parteien

5. Schutz der persönlichen Daten

6. Datenspeicherung



Änderung der Politik


Die Richtlinie wird in ihrer aktuellsten Fassung vorgelegt. ComCash kann die Richtlinie im Laufe der Zeit einseitig ändern, auch um sie an die neuesten Änderungen des geltenden Rechts und der Gerichtspraxis anzupassen. Alle Änderungen treten ab dem Datum ihrer Veröffentlichung auf dieser Seite in Kraft, es sei denn, im Text der Änderungen ist ein anderer Zeitraum angegeben. Wir werden uns bemühen, zusätzliche Möglichkeiten zu schaffen, um die Nutzer über Änderungen der Richtlinie zu informieren, aber wir bitten Sie, regelmäßig auf der Website nach der neuesten Version zu suchen.



1. Welche Informationen sammeln wir?


Je nach dem Dienst, den Sie in Anspruch nehmen möchten, können wir die folgenden Arten von Informationen erfassen: E-Mail-Adresse, Transaktionsprotokolle, durch Cookies und ähnliche Technologien erfasste Daten.


Zu Zwecken der Systemverwaltung, der Problemlösung und der Serviceverbesserung können wir Informationen über Ihr Gerät sammeln, darunter, soweit möglich, Ihre IP-Adresse, Ihr Betriebssystem und Ihren Browsertyp. Dabei handelt es sich um statistische Daten über die Surfaktivitäten und -muster unserer Nutzer, die keine Rückschlüsse auf einzelne Personen zulassen.


Unsere Website kann auch Cookies verwenden. Dies hilft uns, die Sitzungen der Besuche auf unseren Diensten zu analysieren und ermöglicht es uns, ein besseres Produkt anzubieten.


Der Nutzer hat das Recht, die Verwendung von Cookies abzulehnen oder einzuschränken. In diesem Fall werden wir nur Cookies verwenden, die für den Betrieb der Website erforderlich sind (technische und Sitzungs-Cookies).



2. Warum sammeln wir Ihre persönlichen Daten?


Wir erheben nur so viele personenbezogene Daten wie nötig und unterstützen damit Ihr Recht auf Privatsphäre.


Indem Sie diese Datenschutzbestimmungen akzeptieren, ermächtigen Sie uns, Ihre E-Mail-Adresse zu verwenden, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihnen Angebote für eine weitere Zusammenarbeit zu unterbreiten. Sie können uns jederzeit auffordern, keine E-Mails mehr von uns zu versenden. Bitte beachten Sie, dass die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse von ComCash nicht zu irreführenden Zwecken verwendet oder an Dritte zu Marketingzwecken weitergegeben wird.


Wir können auch E-Mails für den Kundensupport verwenden.


Wir verarbeiten Ihre technischen Informationen und Cookies zu statistischen und analytischen Zwecken, um den Service, den Sie auf der ComCash-Website erhalten, zu verbessern.


Wir verwenden die automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten nicht, um Entscheidungen zu treffen, die rechtliche Folgen für die betroffene Person haben oder ihre Rechte und berechtigten Interessen anderweitig beeinträchtigen.


Wir garantieren, dass wir die persönlichen Daten der Nutzer niemals direkt gegen eine finanzielle Vergütung weitergeben. ComCash wird keine persönlichen Informationen an Dritte weitergeben, verkaufen, vermieten oder verleihen.



3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten


Insgesamt stützen wir uns bei der Behandlung der Daten auf die folgenden Grundlagen:


  • Ihre ausdrückliche und informierte Zustimmung zu der Politik der Verarbeitung personenbezogener Daten, wie sie in den Zustimmungsformularen zum Ausdruck kommt;

  • Unser berechtigtes Interesse.


In der Regel holen wir Ihr Einverständnis ein, um personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit der Richtlinie zu verarbeiten. Ohne diese Zustimmung können wir Ihren Zugang zu den Diensten beenden oder die Funktionalität der Dienste erheblich einschränken.



4. Übermittlung personenbezogener Daten an andere Parteien


ComCash erhebt und verarbeitet keine personenbezogenen Daten zur Identitätsprüfung. Wir führen keine AML-Verifizierungsaktivitäten durch oder erfüllen KYC-Anfragen.


ComCash kann Ihre Daten an Drittanbieter weitergeben, die uns bei bestimmten Teilen unseres Geschäftsbetriebs unterstützen, wie z.B.: Kryptowährungs-Austauschdienste, Kryptowährungs-Kauf- und Verkaufsdienste.


Wir stellen sicher, dass diese Dritten über unsere Verpflichtungen im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinie informiert sind, und unsere Vertragsbedingungen verbieten ihnen die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an die Finanzinstitute weitergeben, mit denen wir zusammenarbeiten, um von Ihnen autorisierte Zahlungen zu verarbeiten.



5. Schutz der persönlichen Daten


Wir nehmen die Sicherheit Ihrer Daten ernst.


Die vorliegende Richtlinie wird in ihrer aktuellsten Fassung vorgelegt. Wir sind berechtigt, die Richtlinie im Laufe der Zeit einseitig zu ändern, auch um den neuesten Änderungen der geltenden Gesetze und der Gerichtspraxis zu entsprechen. Alle Änderungen treten ab dem Datum ihrer Veröffentlichung auf dieser Seite in Kraft, sofern im Text der Änderungen nichts anderes angegeben ist. ComCash wird sich bemühen, zusätzliche Möglichkeiten zu schaffen, um die Nutzer über Änderungen der Richtlinie zu informieren, aber bitte prüfen Sie selbst regelmäßig die neueste Version.


Wir gestatten Dritten nicht, Sie direkt und unaufgefordert bezüglich ihrer eigenen Produkte oder Dienstleistungen zu kontaktieren. Wir verkaufen, handeln oder vermieten Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte.


Wir setzen bestimmte Sicherheitsmaßnahmen ein, um den Schutz Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. Wir können jedoch nicht garantieren, dass diese Maßnahmen Personen davon abhalten, die Datenschutz- oder Sicherheitseinstellungen auf unserer Website durch unvorhergesehene und/oder illegale Aktionen zu umgehen.


Wir halten die allgemein anerkannten Standards zum Schutz Ihrer Daten ein. Insbesondere haben wir mindestens die folgenden Maßnahmen ergriffen:


  • Wir verwenden Verschlüsselung für alle Netzwerkverbindungen, über die Daten übertragen werden;

  • Wir testen unsere Systeme mindestens einmal alle 12 Monate auf Schwachstellen und Sicherheitsprobleme;

  • Der Zugang zu sensiblen Daten ist geschützt, z. B. durch Passwörter;

  • Die Verfahren zur Reaktion auf Zwischenfälle werden mindestens einmal alle 12 Monate getestet;

  • Implementierung eines automatisierten Systems zur Überwachung von Protokollen und anderen Sicherheitsereignissen sowie zur Erzeugung von Warnmeldungen bei anormalen oder sicherheitsrelevanten Ereignissen.


Unsere Mitarbeiter und Dritte sind verpflichtet, personenbezogene Daten beim Zugriff auf Ihre Daten vertraulich zu behandeln.


Wir verbessern ständig unsere Datensicherheitssysteme und tun alles, um Datenverluste zu verhindern. Sollte ein solches Leck auftreten, verpflichten wir uns, die Nutzer so schnell wie möglich über den Vorfall zu informieren und alles zu tun, um die negativen Folgen zu minimieren.



6. Datenspeicherung


Wir werden Ihre Daten nur so lange aufbewahren, wie es für die Erfüllung der in dieser Richtlinie dargelegten Zwecke erforderlich ist. Außerdem beschränken wir die Aufbewahrung auf das, was zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, zur Beilegung von Streitigkeiten und zur Durchsetzung von Vereinbarungen erforderlich ist.


Wenn Sie uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, werden wir dieser Aufforderung innerhalb von zwei Wochen nachkommen und die personenbezogenen Daten in dem Umfang löschen, wie es die geltenden Gesetze und Vorschriften zulassen. Bitte beachten Sie, dass einige Daten für rechtliche, regulatorische oder technische Zwecke aufbewahrt werden können.